Share

Checkliste für mein Anschreiben

Mit der schriftlichen Bewerbung überzeugen​

Checkliste für mein gelungenes Anschreiben

Schritt 1: Anschrift als persönlicher Briefkopf

  • linksbündig eingefügt
  • Name
  • Adresse
  • Telefonnummer, ggf. Faxnummer
  • E-Mail-Adresse

Schritt 2: Adresse des Empfängers

  • unter der Anschrift eingefügt
  • nach Möglichkeit Namen des zuständigen Mitarbeiters hinzugefügt
  • auf korrekte Schreibweise überprüft

Schritt 3: Ort und Tagesdatum

  • rechtsbündig eingetragen
  • zwischen Adresse und Betreffzeile gesetzt


Schritt 4: Betreffzeile

  • beinhaltet die Position, auf die ich mich bewerbe
  • ggf. wurde Bezug zur Fundstelle der Stellenausschreibung genommen
  • enthält keine Abkürzungen

Checkliste für mein gelungenes Anschreiben

Schritt 5: Fließtext

  • Grund für das eigene Interesse am Unternehmen und der Position​ genannt
  • auf die Anforderungen, welche für die neue Position verlangt werden,
    wurde eingegangen (die richtigen Schwerpunkte gesetz​t​)
  • die eigenen Qualifikationen und Erfahrungen aufgeführt​
  • enthält möglichst ein Beispiel guter Arbeit
  • eine aussagekräftige Umschreibung der eigenen Soft Skills​ eingebunden
  • enhält keine persönlichen Probleme, Krisen oder Vorwürfe an den jetzigen Arbeitgeber ​​
  • der Text ist auch für fachfremde Personalverantwortliche einfach verständlich
  • falls erbeten: Eintrittstermin und Gehaltswunsch wurden genannt​​​

Schritt 6: Layout

  • Absätze überprüft​
  • einheitliche Schriftgröße und passenden Schrifttyp verwendet
  • Seitenrand geprüft

Schritt 7: Korrektur lesen

  • mehrfach eigenständig Korrektur​ gelesen
  • ein Freund/ein Familienmitglied hat das Anschreiben gelesen und Fehler verbessert


Schritt 8: Unterschrift

  • mit dunkler Tinte
  • für digitale Versionen: eingescannt und im Dokument eingefügt

Sie möchten mehr Best Practices zum Anschreiben?

In unserem Karriere-Blog finden Sie zahlreiche weitere Tipps & Tricks rund um die perfekte Bewerbung.

Jetzt reinklicken!